Grundschule am Fleth in Stade-Bützfleth

Lüneburg - lohnenswert für eine Klassenfahrt

Porträt der Stadt

Lüneburg ist eine der schönsten mittelalterlichen und unzerstörten Städte Norddeutschlands. Als liebevoll restaurierte Zeitzeugen erzählen alte Giebelhäuser, mächtige Kaufmannshäuser und die einzigartige Backsteinarchitektur vom erworbenen Wohlstand der Patrizier und Salzhändler.

Besonders lebendig wird Geschichte am Stintmarkt: Jahrhunderte lang hat der Alte Kran, eine technische Meisterleistung, schwerste Lasten, insbesondere das kostbare Salz, verladen. Nicht minder eindrucksvoll ist das Rathaus mit seiner Gerichtslaube aus dem Jahr 1330. Infolge wirtschaftlicher Blütezeiten wurde es stetig erweitert, bis es seine heutige barocke Fassade erhielt.

Die Jugendherberge Lüneburg

Die Jugendherberge Lüneburg liegt am südlichen Stadtrand der alten Hansestadt, direkt neben der Universität und am Stadtwald. Die Innenstadt erreichet man zu Fuß in dreißig Minuten.

Das Haus bietet eine interessante und abwechslungsreiche Atmosphäre, die Erholung verspricht. Ergänzt wird das Angebot zudem durch attraktive Workshops, Projekte und Mitmachaktionen für Schulklassen.

 

Wir haben alle das Gefühl gehabt, dass wir herzlich willkommen waren. Also der der ideale Ort, um die Stadt als außerschulischen Lernort sinnvoll zu nutzen.


Impressionen von der Klassenfahrt